© Music by : Krane – Nobody but you

Shotlist:
00:10 -00:12 © Sixt SE
00:12 -00:14 © The Mill
00:19 -00:28 © Riotsurfboards
00:30 -00:34 © Hilti SE
00:35 -00:40 © BLAUEPFERDE
00:40 -00:49 © Webportalis
01:21 -01:26 © BLACKSPACE
01:27- 01:30 © Schmidhuber

More infos
&
how it’s done!

 

From frame to frame!

Dieses Jahr sollte das Showreel einfach ein breit gefächertes Spektrum von verschiedenen Gestaltungsrichtungen beiinhalten. Unter anderem fotorealistische Renderings  und klassische Frame by Frame Animation, die am besten in dem Segment „a quick brown fox“ zu sehen sind. Sich generalistisch aufzustellen bedeutet immer wieder die Komfortzonen aufzubrechen und Techniken auszuprobieren, die nicht zum Tagesgeschäft gehören. Die größte Herausforderung ist daher die kreativen Richtungen mit einander zu verbinden.

 

 

UMSETZUNG

Neben After Effects galt Cinema4D als das gängige Werkzeug. Die Renderings wurden zum Teil mit Octane und dem Standard Renderer erstellt. Auf Grund von sensiblen Inhalten für diverse Kunden ist das Showreel Passwort geschützt.
Dieses Passwort wird gerne auf Anfrage zugesendet.