KONZEPTION

Wie bringt man einer Zielgruppe, die sich nicht in eine Schublade stecken lassen möchte, ein Fahrzeugkonzept näher, das sich darüber definiert, undefinierbar zu sein? BLACKSPACE startet für die Markteinführung des neuen Audi Q2 eine Veranstaltungsreihe, die einen ebenso eigenständigen Charakter hat, wie Fahrzeug und Zielgruppe selbst. „Untaggable“ ist die Gemeinsamkeit, die alles verbindet. Also müssen auch die Event-Locations zu unbeschreiblichen Orten werden. Und so wird im stillgelegten Berliner Stadtbad die feucht-fröhliche #poolposition gefeiert. Das alte Hamburger Kraftwerk wird zu einem energiegeladenen #durchlauferhitzer. In der Kölner Wassermannhalle findet im Rahmen von #passtpartout eine Street-Art Party statt. Und in München heißt es auf dem Paulaner Brauerei-Gelände #halsüberhopf. DJ Labels wie Mukke, Moonboutique und Stil vor Talent sorgen für Stimmung in den ungewöhnlichen Räumen, die viel Platz für Special Guests, Probefahrten und Händler-Events bieten. Eine Eventreihe, bei der jede Party einzigartig ist. Abgefahrene Erlebnisse mit dem Audi Q2, die einfach #untaggable sind.

Copyright Blackspace

Foto: Stefan Brösl

 

 

UMSETZUNG

Für das Hals über Hopf Event von Audi für die Audi Q2 Roadshow entstand in Zusammenarbeit mit Blackspace eine Bespieglung mit dem Themenkonzept Hals über Hopf. Im Eingangsbereich des ehemaligen Paulaner Geländes in München wurde der im Eingangsbereich platzierte Q2 visuell von einer Bierbespielung unterstützt, um thematisch in das Imagesystem des gesamten Events zu passen.